Sie sind hier: Home > Region > Ostsee > Schleswig-Holsteinische Ostseeküste > Flensburg

Urlaub in Flensburg

Flensburg ist bekannt als fast nördlichste Stadt Deutschlands, als Wirtschafts- und Kulturstadt, als Tourismuszentrum und nicht zuletzt als Sitz des bei allen Verkehrsteilnehmern nicht gerade beliebten Kraftfahrt-Bundesamtes, das all unsere "Punkte in Flensburg" zählt.

Übersicht:

1. Lage und Geschichte
2. Sehenswürdigkeiten und Kultur
3. Tourismus und Freizeitgestaltung

Flensburg, mit rund 85.000 Einwohnern, bestehend aus 13 Stadtteilen, liegt direkt an der deutsch-dänischen Grenze im inneren Winkel der Flensburger Förde und wird zur Halbinsel Angeln gezählt.

Die Stadt wurde um 1200 von dänischen Siedlern gegründet, 1284 erhielt sie Stadtrecht und stieg rasch zu einer der bedeutendsten Siedlungen im Herzogtum Schleswig auf, das im Gegensatz zu Holstein damals nicht zum Deutschen Reich gehörte.

Nach dem Niedergang der Hanse im 16. Jahrhundert, Flensburg selbst war nie Mitglied, pflegte aber enge Kontakte zu ihr, entwickelte sich die Stadt zu einer der bedeutendsten Handelsstädte im Ostseeraum. Ihr Handelsradius umfasste den europäischen Raum bis ans Mittelmeer, aber auch Routen nach Grönland und in die Karibik. Neben dem Hering, in Salz eingelegt, waren Zucker und Tran die wichtigsten Handelgüter.
Der Dreißigjährige Krieg beendete diese wirtschaftliche Blüte. In Folge des Krieges wurde die Stadt protestantisch und öffnete sich der deutschen Kultur und Sprache. Das Umland hingegen blieb dänisch geprägt.

Das 18. Jahrhundert und der Rumhandel brachten Flensburg eine zweite Blütezeit. Erst mit der Zeit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert waren die Flensburger Zuckerraffinerien nicht mehr konkurrenzfähig gegen benachbarten Metropolen Kopenhagen und Hamburg.

Wie zahlreiche andere Küstenstädte des Ostseeraums blieb auch Flensburg nicht von Pest, Pocken und diversen Seuchen und Katastrophen verschont. Besonders tragisch waren ein Großbrand im Jahre 1485 und Sturmfluten, die Flensburg ereilten. Trotz den damit einhergehenden Verlusten zeigt die Altstadt von Flensburg auch heute noch ein weitestgehend geschlossenes Bild, in das sich die Bauten der Gründerzeit gut einfügen.

1 2 3 weiter

nächste Seite: Sehenswürdigkeiten und Kultur

« Eutin Gelting »

Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Unterkünfte in der Umgebung

Familiengerechte Ferienwohnung in Tarp Ferienwohnung Tarp für max. 5 Personen
Ferienwohnung Tarp
Die Wohnung 4 bis 5 Personen im ersten Obergeschoss eines ruhig gelegenen Wohnblocks umgeben von großzügigen Grünflächen mit einem Kinderspielplatz in unmittelbarer Nähe. mehr ...
FH "Auszeit am Südensee" - FHS Ferienhaus Sörup für max. 5 Personen
Wunderschöner Bungalow im Neubaugebiet am Südensee. Die Gemeinde Sörup liegt in Schleswig-Holstein, verkehrsgünstig im Herzen der schönen Landschaft Angeln. mehr ...
Central Hotel Hotel Flensburg ab 125 Euro
Central Hotel
Dieses 3-Sterne-Superior-Hotel bietet WLAN in allen Zimmern, ein kostenfreies Frühstücksbuffet und kostenlose Parkplätze. Es befindet sich in ruhiger Lage im Flensburger Stadtzentrum. mehr ...

weitere Unterkünfte ...