Sie sind hier: Home > Region > Ostsee > Insel R├╝gen und Hiddensee > Prora

Urlaub in Prora

Die gigantische architektonische Hinterlassenschaft der NS-Zeit wartet in Prora auf eine sinnvolle Nutzung

Zwischen Sassnitz und Binz im Osten R├╝gens liegt Prora an einem der sch├Ânsten Sandstr├Ąnde der Insel direkt am Proraer Wiek.

Erstmals wurde im Jahre 1577 eine H├╝gelkette unter dem Namen Proase erw├Ąhnt, der eigentliche Ort Prora geht vermutlich auf eine Gr├╝ndung durch die Familie von Putbus um 1800 zur├╝ck.
Bekannt wurde der Ort aber erst nachdem die Deutsche Arbeiterfront 1935 einen etwa 7 Kilometer langen K├╝stenstreifen ankaufte und Mitte 1936 begann, das "Seebad R├╝gen", eines der Prestige-Bauwerke Hitlers, zu errichten. In den folgenden Jahren entstand der Rohbau eines 4,5 Kilometer langen, bogenf├Ârmigen Bauk├Ârpers, der einmal 20.000 Urlauber im 14t├Ągigen Rhythmus aufnehmen sollte, also 1,5 bis 2 Millionen Urlauber pro Jahr. Au├čerdem sollte eine Festhalle mit Festplatz, eine 7 Kilometer lange Promenade, sowie ein Schiffsanleger und mehrere Sporthallen entstehen.
Erst im Jahre 1943 wurden die Bauarbeiten komplett eingestellt und in den letzten Kriegsmonaten diente der Komplex Fl├╝chtlingen als Notunterkunft. Nach Kriegsende wurde das Gel├Ąnde nach erfolglosen Sprengversuchen Sperrgebiet, als erst die Sowjetarmee und sp├Ąter die Nationale Volksarmee das Gebiet milit├Ąrisch nutzten.

Seit 1991, nach ├ľffnung der Grenzen und Abzug der Deutschen Bundeswehr, ist das Gebiet wieder ├Âffentlich zug├Ąnglich. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz, es siedeln sich nach und nach Jugendherbergen, ein Kindergarten und die Museumsmeile in den noch nutzbaren Teilen der Anlage an.
Verst├Ąrkt seit 2005 wurden Bl├Âcke der KdF-Hinterlassenschaft und Teilfl├Ąchen verkauft. Ende Oktober 2006 schloss die Museumsmeile, bis auf die Kultur-Kunststatt. Bleibt zu hoffen, dass die neuen Besitzer dieses herrlichen St├╝ckes R├╝gens und der imposanten und so gar nicht ins Bild passenden alten Nazi-Bauten gen├╝gend Geld und Anpassungsbereitschaft mitbringen, dieses Areal in Einklang mit dem Flair der Insel und den Bed├╝rfnissen ihrer Besucher zu bringen.
Aber auch und gerade landschaftlich ist Prora einen Besuch wert. Der kilometerlange, wei├če Sandstrand und der imposante Bauk├Ârper eingebettet in Kiefern, Birken und anderen Wildaufwuchs wirken noch wie im Dornr├Âschenschlaf versunken.

« Neuendorf Putbus »

Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so k├Ânnen Sie uns das gern mitteilen.

Unterk├╝nfte in der Umgebung

Komfort-FeWo Wellenrauschen Ferienwohnung Ostseebad Binz f├╝r max. 4 Personen
Verbringen Sie einen unvergesslichen und wundersch├Ânen Urlaub in der Ferienwohnung "Wellenrauschen".
Die Komfort-Ferienwohnung ist komplett renoviert und neu eingerichtet. mehr ...
4* Ferienwohnung Binz 150m zum Strand, 2 Fahrr├Ąder Ferienwohnung Binz f├╝r max. 2 Personen
Ferienwohnung Binz an der Ostsee. Die Wohnung liegt im beliebten und mit 4* ausgezeichnetem D├╝nenpark, ist ruhig gelegen und sehr dicht zum weitl├Ąufigen wei├čen Sandstrand. mehr ...
Haus Concordia Ferienwohnung Binz f├╝r max. 6 Personen
Villa Concordia
Wir bieten Ihnen ein Appartement im Seebad Binz auf R├╝gen. Sie liegen in zweiter Reihe nur 50m vom wundersch├Ânen Binzer Badestrand und ca. 300m vom Stadtkern entfernt. mehr ...

weitere Unterk├╝nfte ...