Sie sind hier: Home > Region > Ostsee > Insel R├╝gen und Hiddensee > Putgarten

Urlaub in Putgarten

Putgarten erlangt seine Bekanntheit durch das Kap Arkona an der Nordspitze R├╝gens

Putgarten ist die n├Ârdlichste Gemeine der Insel R├╝gen, liegt auf der Halbinsel Wittow und z├Ąhlt heute rund 300 Einwohner.
Der bekannteste Ortsteil Putgartens ist Arkona, welcher jedes Jahr von hunderttausenden G├Ąsten besucht wird. Damit ist das Fl├Ąchendenkmal Kap Arkona einer der meist besuchten Orte der Insel. Das Meer, die Steilufer und die keilf├Ârmigen Einschnitte, Lieten genannt, bilden eine besondere K├╝stenlandschaft mit einer einzigartigen Vegetation. Besuchenswerte Anziehungspunkte sind die beiden Leuchtt├╝rme und die ├ťberreste der Tempelburg Arkona sowie der historische Gutshof von Putgarten.
Weitere Ortsteile der Gemeinde Putgarten sind Fernl├╝ttkevitz, Goor, Nobbin, Vitt und Varnkevitz.

Gegr├╝ndet wurde der Ort von den Ranen, welche die Insel im 6. Jahrhundert besiedelten und die Jaromarsburg errichteten, der Ort am Fu├če der Burg hei├čt ├╝bersetzt Putgarten. Diese Burganlage beherbergte einen Tempel, der das religi├Âse Zentrum der Slawen in Mecklenburg darstellte, bis die Burg Mitte des 12 Jahrhunderts vom d├Ąnischen K├Ânig Waldemar I. eingenommen und im Zuge der Christianisierung zerst├Ârt wurde. Reste des Walles dieser Burganlage werden heute in arch├Ąologischen Grabungen wieder freigelegt. Einige der Funde werden seit 1998 im Peilturm westlich vom slawischen Burgwall ausgestellt.
Die Burganlage als solche hat heute nur noch ca. ein Drittel seiner urspr├╝nglichen Gr├Â├če, durch die permanente Einwirkung des Meeres auf die Steilk├╝ste am Kap ergibt sich ein Landabbruch von 10 bis 20 Meter pro Jahrhundert.

Nach Herrschaft durch D├Ąnen, Pommern und Schweden, f├Ąllt R├╝gen 1815 an Preu├čen.

Im Jahre 1827 wurde der erste der zwei Leuchtt├╝rme nach den Pl├Ąnen von Karl Friedrich Schinkel erbaut, der den Namen Leuchtfeuer von R├╝gen erh├Ąlt. Er ist einer der ├ältesten an der Ostseek├╝ste und 19,3 Meter hoch, sein Leuchtfeuer ist bis zu 8 Seemeilen weit sichtbar. Heute kann man diesen Leuchtturm ├╝ber eine gusseiserne Wendeltreppe besteigen und bei gutem Wetter die Halbinsel Wittow und die Ostsee bis zur d├Ąnischen Insel Moen ├╝berblicken.
Der zweite 1902 errichtete Leuchtturm ist 35 Meter hoch. Sein Licht ist auch 22 Seemeilen von der K├╝ste entfernt noch zu sehen.
Im ehemaligen Garten des Leuchtturmw├Ąrterhauses finden heute auf einer Freilichtb├╝hne jedes Jahr Feste statt, wie zum Beispiel die Sommersonnenwendfeier.

Im dritten Turm des Kaps, dem Peilturm befinden sich heute Ausstellungsr├Ąume sowie das Atelier von Nils Peters, welcher als freischaffender K├╝nstler Schmuckst├╝cke aus Bernstein herstellt und ausstellt.

Das Dorf Putgarten war zu Zeiten der DDR ein milit├Ąrischer Sperrbezirk und ist heute eine verkehrsberuhigte Zone. Am Ortseingang befindet sich ein Parkplatz von dem aus man zu Fu├č, mit dem Rad oder Pferdegespannen das Dorf und Kap Arkona mit seinen Sehensw├╝rdigkeiten erkunden kann.
Dies f├Ârdert den Erhalt des Landschaftsschutzgebietes und verhindert unsachgem├Ą├če Nutzung der Wege und der Natur.
Neben den Attraktionen des Fl├Ąchendenkmals Kap Arkona hat auch Putgarten selbst einiges zu bieten.
Der kleine Ort beherbergt den historischen R├╝genhof, ein Ort des altes Gewerbes und Handwerks auf R├╝gen, wie T├Âpferei, Weidenflechterei und Bernsteinschleiferei. Es sind landwirtschaftliche Ger├Ąte ausgestellt und die landwirtschaftliche Arbeit wird den Besuchern n├Ąher gebracht. In der Saison werden verschiedene Veranstaltungen, Feste und Turniere abgehalten. F├╝r Urlauber, die das gesunde Meeresklima, die reine Luft und die Abgeschiedenheit der Gegend lieben, werden hier auch Ferienwohnungen vermietet und Spezialit├Ąten R├╝gens verkauft.

Besonders empfehlenswert ist auch die Erkundung eines anderen Ortsteils von Putgarten: Das kleine denkmalgesch├╝tzte Fischer├Ârtchen Vitt bietet die Heringsm├Ąrkte und wenn man im Ort ist, kann man die kleine achteckige Kapelle besichtigen. Auch ein Besuch der Marienkirche in Altenkirchen lohnt sich, diese im 12. Jahrhundert erbaute Kirche ist die ├Ąlteste Backsteinkirche R├╝gens.

« Putbus Ralswiek »

Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so k├Ânnen Sie uns das gern mitteilen.

Unterk├╝nfte in der Umgebung

R├ťGEN Ferienwohnungen strandnah Ferienwohnung Altenkirchen f├╝r max. 4 Personen
Nur 7 min Fu├čweg zum sandigen Ostseestrand ! Wir bieten Ihnen 2 Ferienwohnungen in Drewoldke auf R├╝gen. Der Ort grenzt unmittelbar an das Seebad Juliusruh und bietet vielf├Ąltige M├Âglichkeiten. mehr ...
Hausbooturlaub an der Ostsee - im OstseeResort Olpenitz/ Kappeln Ferienwohnung Kappeln f├╝r max. 4 Personen
Komfortable Ferienwohnung f├╝r 2 bis 5 Personen im Ortsteil Juliusruh mit Meerblick und in direkter Strandlage in den D├╝nen... mehr ...
R├ťGEN Ferienwohnung Altenkirchen Ferienwohnung Altenkirchen f├╝r max. 2 Personen
Wir begr├╝├čen Sie zu Ihrem Urlaub auf der Insel R├╝gen und bieten Ihnen ganzj├Ąhrig eine Ferienwohnung in ruhiger Lage in Altenkirchen mit einer Gr├Â├če von ca. 25 m┬▓.
mehr ...

weitere Unterk├╝nfte ...