Sie sind hier: Home > Region > Ostsee > Mecklenburgische Ostseeküste > Insel Poel

Urlaub auf der Insel Poel

Das jüngste Seebad Deutschlands hat seit 1990 eine rasante Entwicklung als Kur- und Erholungsgebiet genommen, das moderne Infrastruktur mit sanftem Tourismus und der Idylle und Gelassenheit mecklenburgischer Dörfer verbindet

Luftaufnahme der Insel Poel
Foto: Kurverwaltung Insel Poel/M. Frick
Luftaufnahme der Insel Poel

Die Insel Poel ist die siebtgrößte Insel Deutschlands und nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel in Mecklenburg-Vorpommern. Sie hat knapp 3.000 Einwohner. Die grüne Insel liegt in der südlichen Mecklenburger Bucht und begrenzt den Norden der Wismarer Bucht.

Mit dem Auto ist die Insel von Lübeck und Rostock über die A 20 bis Kreuz Wismar, danach über die Abfahrt Poel und einen befahrbaren Damm zu erreichen. Mit der Bahn kann man bis Wismar und von dort aus mehrmals täglich mit dem Bus auf die Insel fahren.
Die Hansestadt Wismar, die seit 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, ist in weniger als einer halben Stunde mit dem Auto zu erreichen. Kirchdorf ist der Hauptort der Gemeinde.

Der erste Blickfang der Insel ist die im romanisch-gotischen Baustil errichtete Inselkirche aus dem 13. Jahrhunderts in Kirchdorf, von deren 47 Meter hohem Turm ein fantastischer Blick über das sich weit streckende flache Land garantiert ist. Der Besucher kann ebenso durch Führungen und Besuche die altehrwürdige Geschichte der Kirche im norddeutschen Backsteinstil und der Insel in Erfahrung bringen.
Zerstörungen im 30-jährigen Krieg ließen vom ursprünglichen später hinzugefügten Sakralbau nur noch Reste eines Schlosswalls übrig, der heute für Veranstaltungen und Konzerte als Freilichtbühne dient. Das zerstörte Schloss kann als Modell im Maßstab von 1:5 im Heimatmuseum bewundert werden.
Das Heimatmuseum, ursprünglich eines der ersten Schulgebäude auf der Insel, präsentiert heute die historische und geologische Entwicklung der grünen Insel. Besonderen Wert legen die "Poeler" auch auf ihre naturkundlichen Besonderheiten, da zahlreiche Wat- und Wasservögel auf den nahe gelegenen Naturschutzinseln Langenwerder und Walfisch ideale Lebensbedingungen vorfinden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die beiden Leuchttürme von Timmendorf und Gollwitz: Der Leuchtturm von Timmendorf ist der größere von beiden und bedeutend als Signal für den Schiffsverkehr und für die Einfahrt zum Hafen der Hansestadt Wismar. Der kleinere Leuchtturm von Gollwitz steht im Norden der Insel.

Der Timmerdorfer Strand lädt den Besucher zum Baden und Sonnen ein. Auch heute noch wird der Strand und der 1995 neu ausgebaute Hafen von Fischern aus Poel als Ausfahrtsstelle zum Fischfang genutzt. Aber auch mit Sportbooten und Yachten kann man hier anlegen, um die Insel weiter zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Für Rad- und Wanderfreunde gibt es zahlreiche Möglichkeiten, auf der Insel aktiv Urlaub und Erholung sowie Sport miteinander zu verbinden: Es gibt geführte Wanderungen und Führungen entlang der Naturschutzgebiete Poels und wer allein auf Entdeckungstour gehen möchte, findet per pedes oder mit dem Fahrrad eine Vielzahl interessanter Routen und Plätze. Wander- und Radfahrkarten erhält man in Kirchdorf in der Kurverwaltung.

Schöne naturbelassene Strände sind in Neuhof und Seedorf, die am besten mit dem Fahrrad zu erreichen sind, da es keine Parkplätze gibt. FKK-Strände befinden sich in Wangern. Volleyball auf öffentlichen Anlagen ist erlaubt. Des Weiteren kann sich der Besucher auch auf den Minigolfanlagen am Schwarzen Busch und am Timmendorfer Strand vergnügen und seine Geschicklichkeit testen.

In Kirchdorf und Timmendorf kann der Besucher an organisierten Angelfahrten teilnehmen. Dabei fährt man mit dem Ostseekutter hinaus auf die See und kann sich beim Hochseeangeln entspannen. Weitere Informationen über erforderliche Angelscheinberechtigungen erhält der Besucher in der Kurverwaltung von Kirchdorf.

Tretbootverleih und Bootsverleih in Kirchdorf stehen dem Besucher auch zur Verfügung.

Für kleine und große Wasserratten empfiehlt sich das Spaß- und Freizeitbad "Wonnemar" im 15 Kilometer entfernten Wismar, wohin täglich auch Fahrgastschiffe von Kirchdorf aus starten. Bis zu 105 Meter lange Rutschen auf einem Areal von über 15.000 Quadratmeter bieten Badespaß pur.
Auch ein Besuch im Tierpark Wismar kann für kleine und große Besucher ein Erlebnis werden.

« Insel Oie Insel Ruden »

Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Unterkünfte in der Umgebung

FeWo mit Meerblick, nur 50 m zum Strand! frei 22.05.-25.05. Ferienwohnung Insel Poel für max. 5 Personen
Luftaufnahme FeWo Ostseeidylle
Komfortable Ferienwohnung mit Meerblick! Blauer Himmel, Wellen, in der Ferne ein Boot, traumhafte Sonnenuntergänge. Idylle pur - hier kann man wirklich träumen und relaxen, einfach die Seele baumeln lassen. mehr ...
Ferienhaus Villa Playa - Traumurlaub an der Ostsee Ferienhaus Kaltenhof für max. 5 Personen
Villa Playa Terasse
4-Sterne Ferienhaus, ca. 300 Meter vom Strand in ruhiger Lage und umgeben von Fahradwegen auf denen Sie die Insel Poel erkunden koennen. mehr ...
Reetdachferienhaus mit Meerblick Ferienhaus Insel Poel für max. 6 Personen
Das 90 Quadratmeter große Ferienhaus mit Meerblick ist regional typisch reetgedeckt und verfügt über eine moderne Ausstattung mit Sauna. mehr ...

weitere Unterkünfte ...