Sie sind hier: Home > Region > Ostsee > Mecklenburgische Ostseeküste > Ribnitz-Damgarten

Urlaub in Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten, das Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste wartet mit einer geschützten und intakten natürlichen Umgebung, bester Verkehrsanbindung und zahlreichen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten auf Urlauber für die Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels.

Zwischen Rostock und Stralsund liegt die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Die Stadt mit ihren 17.000 Einwohnern ist von Naturschutzgebieten umgeben, die selten gewordenen Pflanzen und vom Aussterben bedrohten Tierarten Schutz- und Lebensraum bieten. Im Norden liegt der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, im Westen das Ribnitzer Große Moor und die Rostocker Heide und im Süden das Recknitztal.

Ribnitz-Damgarten ist eine Doppelstadt, die erst 1950 durch die Zusammenlegung der Städte Ribnitz und Damgarten entstand. Ribnitz wurde 1233 erstmalig in einer Urkunde erwähnt und von mecklenburgischen Fürsten gegründet. Wohingegen Damgarten das lübsche Recht 1258 vom Rügenfürsten Jaromar dem Zweiten erhielt. In dieser Konstellation spiegelte sich lange Zeit die unterschiedliche und wechselvolle Geschichte beider Städte, geprägt von der Grenze zwischen Mecklenburg und Pommern, getrennt durch den kleinen Fluss Recknitz.
Die günstige Lage an der wichtigen Handelsstraße zwischen Lübeck und Stralsund, die über Wismar und Rostock führte, wirkte sich dienlich auf die wirtschaftliche Entwicklung aus. Aber auch zerstörerisch, wenn in Kriegszeiten die Heerstraße direkt durch die Orte führte und Einquartierungen und Raubzüge Not und Elend brachten.

Durch die günstige Lage Ribnitz-Damgartens bieten sich viele Möglichkeiten für Erholung, Sport und Kultur. Zur warmen Jahreszeit bieten sich neben den Bad im Meer, Segeln und Surfen, auch Radfahren, Wandern und geführte Touren durch Naturschutzgebiete, Skaten und Golfen im Golfclub "Zum Fischland" an. Beide Stadtteile verfügen über Bootsliegeplätze und im Hafen von Damgarten steht zusätzlich ein Wasserwander-Rastplatz zur Verfügung. Im Winter bei eisigen Temperaturen stehen Eissegeln, Ski- und Schlittschuhlaufen auf dem Programm. Oder ein Besuch in der Bade- und Sauna-Landschaft Bodden-Therme in Ribnitz.
Auch an kulturellen Einrichtungen mangelt es in Ribnitz-Damgarten nicht. Südöstlich des historischen Stadtkerns von Ribnitz, befindet sich das Klarissenkloster, dass im 14. Jahrhundert von Heinrich dem Löwen gegründet wurde. In den früheren Klostergebäuden befinden sich heute neben Wohnungen und Geschäftsräumen das Standesamt, die Stadtbibliothek, die "Galerie im Kloster" und das Deutsche Bernsteinmuseum.

Das Bernsteinmuseum wurde 1954 von dem Lehrer Richard Suhr als Heimatmuseum gegründet, später richtete der Lehrer Ernst Garduhn dann 1963 ein "Bernsteinzimmer" ein. Heute beherbergt es die umfangreichste Bernsteinausstellung ganz Deutschlands. Es werden Einblicke in die Naturgeschichte und Geologie des fossilen Harzes, sowie die Kunst- und Kulturgeschichte des Baltischen Bernsteins gegeben. Besondere Attraktionen sind künstlerische Bernsteinarbeiten des 20. Jahrhunderts, einmalige Bernsteineinschlüsse und wertvolle Bernsteinkunstwerke des 16. und 17. Jahrhunderts. Seit kurzem ist auch die Nachbildung eines Paneelteils aus dem Sockel des verschollenen Königsberger Bernsteinzimmers zu bestaunen.
In einer kleinen Werkstatt bietet das Museum die Möglichkeit einen Bernstein selbst zu bearbeiten.

Neben dem Klarissenkloster und dem Bernsteinmuseum zeugen noch weitere Baudenkmäler von der Vergangenheit der Doppelstadt. Der große Marktplatz von Ribnitz wird im Westen von der Backsteinkirche St. Marien und im Osten vom Rathaus, einem klassizistischer Bau mit Mittelrisalit, begrenzt. Das Rostocker Tor ist das einzige erhaltene von 5 Stadttoren der ehemaligen Stadtwehranlage, das mehrfach vor Abrissplänen gerettet wurde. Das Geschäftshaus in Fachwerkbauweise in der Stralsunder Straße in Damgarten ist eines der ältesten Häuser der Stadt.

Auch in der Umgebung gibt es vieles zu entdecken.
Ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren können Sie in der Rostocker Heide unternehmen, einem ausgedehnten Waldgebiet, das sich vom Strand zwischen Markgrafenheide und Dierhagen bis hinter die B 105 erstreckt.
Ribnitz-Damgarten befindet sich unmittelbar an der auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst führenden Landenge. So ist von hier aus ein Besuch dieses landschaftlich reizvollen Gebietes, des wilden Weststrandes am Darßer Ort, der Künstlerkolonie Ahrenshoop oder eine Boddenfahrt nach Born und Wieck zu empfehlen.
Im Ortsteil Klockenhagen im Westen der Stadt gibt es ein Freiluftmuseum, das mit Schilfrohr gedeckte niederdeutsche Bauernhäuser und Katen zeigt. In einem alten Backofen wird samstags Brot gebacken. Allerlei Hausgetier erinnert an die Zeiten glücklicher Tiere auf dem Bauernhof. Auch das alljährliche Erntedankfest lohnt einen Besuch.

Ein Erlebnis wird auch immer die Erkundung des Recknitztales sein. Ob per pedes, mit dem Rad oder insbesondere mit dem Kanu die Recknitz entlang. In diesem Schutzgebiet können Sie die schöne mecklenburgische Landschaft genießen und mit etwas Glück können Sie von einem der "offiziellen" Beobachtungspunkte Schreiadler, Biber oder Fischotter beobachten.
Knapp 20 Kilometer südlich von Ribnitz-Damgarten nahe beim Recknitztal liegt Marlow. Der hier gelegene Vogelpark ist ein Kleinod und lädt Groß und Klein zum Staunen und Schauen ein. Keine Sorge also, wenn der Seeadler im Recknitztal nicht zu finden war, hier sehen Sie ihn auf jeden Fall.
Von Zeit zu Zeit werden die Vögel bei Flugshows gezeigt- nicht nur für Kinden ein unvergessliches Erlebnis.

Für Städtetouren bieten sich die Altstadt, der Hafen und das Aquarium in Stralsund, die historische Altstadt und der IGA-Park in Rostock oder Graal-Müritz mit seinem Rhododendron-Park an.

« Rerik Rostock »

Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, sind Ihnen Unstimmigkeiten aufgefallen oder es fehlt ein wichtiger Veranstaltungstermin, so können Sie uns das gern mitteilen.

Unterkünfte in der Umgebung

Urlaub inmitten der Ostsee- und Boddenlandschaft Ferienhaus Ribnitz Damgarten für max. 6 Personen
Das Ferienhaus
Unser modern eingerichtetes Ferienhaus befindet sich in einem verkehrsberuhigtem Wohngebiet in Damgarten, einem Ortsteil von Ribnitz-Damgarten an der Recknitz. mehr ...
Reethaus hinter dem Deich Ferienhaus Ostseebad Dierhagen für max. 4 Personen
Reethaus hinter dem Deich
Unser Ferienhaus befindet sich im Ostseebad Dierhagen - direkt hinter dem Deich. mehr ...
Ferienhaus hinter dem Deich Ferienhaus Ostseebad Wustrow für max. 4 Personen
Ferienhaus hinter dem Deich
Unser Ferienhaus befindet sich im Ostseebad Wustrow - direkt hinter dem Deich. Das Haus bietet Platz für max. 4 Personen. Bis zum Strand sind es ca. 150m. mehr ...

weitere Unterkünfte ...